Ausblick in die Zukunft

Wenn Sie unsere Beiträge auf dieser Homepage im Bereich der Erdwärme gelesen haben, werden Sie erkannt haben, dass sich vieles verändert hat. Die Sensibilität für die Erstellung des Zugangs zur Erdwärme hat sich in den letzten Jahres massiv verändert. Der Faktor Mensch ist entscheidend für den Erfolg oder auch Misserfolg. Dies zwar war auch in der Vergangenheit schon so, aber heute stehen dem Bohrmeister sowohl ein Sachverständiger als auch ein neues System zur Überprüfung seiner Leistung zur Verfügung. Mit diesem System kann er buchstäblich Licht ins Dunkle bringen , und messen was er bisher nur vermuten konnte. Im Problemfall stehen Ihm zusätzlich der Sachverständige und auch die Fachbehörden zur Seite.

Wir sehen nun , das die extremen Wetterlagen immer unkalkulierbare Folgen haben, und dies ist klar dem Klimawandel zuzurechnen.

Ist es für uns nicht an der Zeit, etwas dagegen zu tun ?

Warum Geothermie ?

Das wir etwas anzünden müssen, damit es uns warm wird, hat die Menschheit bereits in der Steinzeit gelernt. Dass es auch ohne Verbrennung von Rohstoffen geht, die wir übrigens besser für andere Aufgaben aufheben sollten, ist vielen Hausbesitzern klar. Das man mit dem gleichen System auch Kühlen kann, und das ohne viel Geld zusätzlich investieren zu müssen, ist den wenigsten bekannt. Aus diesem Grund möchten wir Sie über diese Möglichkeit informieren , um Sie mitzunehmen auf den Weg in eine neue Heiz- und Kühltechnik, die ohne Verbrennung von Rohstoffen auskommt.

Wir rechnen stark damit, dass wir uns in Zukunft mehr über den Bereich der Kühlung Gedanken machen müssen. Im Industrieneubau ist diese Erkenntnis heute eingekehrt. Nicht nur um Gesetze zu befolgen, nein aus wirtschaftlichen sowie auch umweltbewussten Gründen wird hier vorab mehr Geld ausgegeben. Ein Kühlung über eine geothermische Anlage ist in der Wirtschaftlichkeit nicht zu schlagen, abgesehen davon das es beim Heizen im Winter genauso ist. Die dauerhaft günstigen Verbrauchswerte machen diese Investition sinnvoll und langfristig auch wirtschaftlich.

Daher möchten wir bei allen Bauherren und Modernisierern um Vertrauen für die Geothermie werben.

Die oberflächennahe Geothermie ist eine sichere und wirtschaftliche Energieform die ganzjährig zum Heizen und Kühlen genutzt werden kann!

Auch wenn der Klimawandel durch den einzelnen nicht aufgehalten werden kann, können wir alle etwas dafür tun, um die negativen Folgen zumindest etwas zu mildern. Helfen Sie mit, den Ausstoß von CO2 zu reduzieren. Die Nutzung von geothermischen Anlagen in Verbindung mit Strom aus regenerativer Produktion ist praktisch CO2-frei. Somit machen wir auch Ihre Heizanlage fit für jegliche Verschärfung der EnEV , mehr als 100 % ist nicht zu schaffen.

Wir stehen gerne für alle Fragen in diesem Zusammenhang zur Verfügung.